Sie befinden sich hier: Sozialtechnik > PM am Rande des Chaos

Project Management at the Edge of Chaos

The English version of our book is published in March 2018 [more].

eate a new order or to change an existing one. Based on scientific facts, the authors present a systematic approach, which integrates complexity and its multitude of facets and gives practical recommendations for dealing with complexity in projects. The methods paradigm in project management is currently undergoing a massive upheaval. Projects are complex entities that cannot be tackled using traditional methods, such as classical cause and effect approaches. Complexity, and the associated phenomenon of self-organization, is a natural, but hidden designer. It offers a great opportunity in its use as a key driver for the implementation of projects. This requires identification of the principles of complexity and then using these for project management. In this book, the latest findings from natural sciences and brain research are used and transferred within a practice-oriented framework. The authors describe the methods of complexity regulation in projects and how self-organization for the management of projects can be applied.

 

 

Projektmanagement am Rande des Chaos

Das Buch "Projektmanagement am Rande des Chaos, Sozialtechniken für komplexe Systeme" der Autoren Alfred Oswald, Jens Köhler und Roland Schmitt ist im Sommer 2016 bei Springer erschienen:

Die Autoren zeigen in diesem Buch, dass Komplexität ein Geschenk ist, das man für die erfolgreiche Durchführung von Projekten nutzbar machen kann, sei es um Neues zu erschaffen oder auch um Bestehendes zu ändern. Dabei ist das Methodenparadigma im Projektmanagement derzeit massiv im Umbruch. Durch die Vernetzung einer Vielzahl von Einflussgrößen sind Projekte komplexe Gebilde, die mit klassischen Methoden, die auf  Ursache-Wirkungs-Ansätzen beruhen, nicht bewältigt werden können. Komplexität und das damit verbundene Phänomen der Selbstorganisation ist ein natürlicher aber versteckter Gestalter. Sie bietet eine große Chance, indem sie als wesentlicher Treiber für die Durchführung von Projekten genutzt wird. Dies erfordert, die Prinzipien der Komplexität zu identifizieren und für das Projektmanagement einzusetzen. Damit werden ganz eigene und neuartige Kompetenz-Anforderungen an die beteiligten Personen gestellt. In diesem Buch werden neueste Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften und der Hirnforschung verwendet und in ein praxisorientiertes Framework übertragen. Wir zeigen, was Komplexität ist, welche Möglichkeiten der Komplexitätsregulation in Projekten vorliegen und wie Selbstorganisation für das Management von Projekten angewendet werden kann. [mehr]

 

 

 

Die Trainingstermine 2018 für "Management 4.0/Agiles Projekt Management 4.0"  und "Agile Führung 4.0 für Teams und Organisationen": [mehr].

Die englische Version unseres Buches "Projektmanagement am Randes des Chaos" ist erschienen [mehr].

Release 2 des Buches "Management 4.0 - Handbook for Agile Practices" ist erschienen [mehr].

Zum Artikel "Projektmanager 4.0 goes VUCA" ist in IM+io, 2017, Heft 4 [mehr]. 

Blog Theorie und Praxis

Neuer Einträge "Unsicherheit, Ungewissheit und Risiko - Ein Diskussionsbeitrag" in meinem Blog Management 4.0

 

 

IFST - Institute for Social Technologies GmbH

Weißdornweg 12
52223 Stolberg
Deutschland

Tel.: +49 (0)2402 37011
info(at)socialtechnologies.de
www.socialtechnologies.de