Sie befinden sich hier: Selbstorganisation

Selbstorganisation

Wir verstehen Selbstorganisation nicht im Sinne von Selbst-Management sondern als ein universelles Prinzip, das in der Natur, in sozialen Systemen oder in der Technik in verschiedenen Erscheinungsformen zum Ausdruck kommt. Selbstorganisation beruht auf Komplexität und ist das Mittel, mit dem die Natur neue Prozesse und Strukturen kreiert. Letztendlich ist Selbstorganisation das Mittel, mit dem sich Sein und Leben entfaltet.

Hochleistungsteams sind ein Beispiel für selbstorganisierte soziale Systeme.

Hochleistungsteam

Hochleistungsteams sind Teams, für die die Aussage gilt "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." Wir beraten und coachen Sie bei der Erreichnung dieses äußert wichtigen Projekt-Erfolgsfaktors.

Auf dem Sprung zum Hochleistungsteam: Interview von Martina Baehr mit Dr. Alfred Oswald [mehr]

 

 

Hochleistungsteam und Collective Mind
Hochleistungsteam und Collective Mind

Wegen goßer Nachfrage gibt es zwei weitere Trainingstermine "Agiles Projekt Management 4.0" in der zweiten Jahreshälfte [mehr]. Dieses Training dient auch zur Vorbereitung auf das GPM Zusatzzertifikat hybrid + [mehr].

Das neue  Training "Agile Führung für Teams und Organisationen" ist da [mehr].

Das Buch "Projektmanagement am Rande des Chaos" ist bei Springer erschienen [mehr].

Das Buch "Management 4.0 - Handbook for Agile Practices" ist bei Books on Demand erschienen [mehr]

Blog Theorie und Praxis

Neuer Einträge "Made in Germany - Management am Scheidewef" zum Spiegel Beitrag 34/2017 über den Flughafen BER  in meinem Blog "Theorie und Praxis".

 

 

IFST - Institute for Social Technologies GmbH

Weißdornweg 12
52223 Stolberg
Deutschland

Tel.: +49 (0)2402 37011
info(at)socialtechnologies.de
www.socialtechnologies.de

Wir sind Mitglied folgender Verbände: [mehr]