Sie befinden sich hier: Unternehmen > Testimonials

Rezension zur Collective Mind Methode

Meilensteine des Projektmanagements

"Meiner Meinung nach sind die vorgestellten Bücher für die Weiterentwicklung unserer Disziplin so wichtig, dass sie mehr Platz als üblich verdienen. Es handelt sich dabei vor allem um die beiden Werke „Die Collective Mind Methode. Projekterfolg durch soft skills“ von Köhler und Oswald und…."

Und weiter unten "Ich kann mich nicht erinnern, jemals ein aufregenderes Buch über Projektmanagement gelesen zu haben."

Auszug der Rezension von Prof. Heinz Schelle, GPM PROJEKTMANAGEMENTaktuell, Nov. 2011

 

Testimonials

In unserem fünftägigen Projektmanagement Training nach der Collective Mind Methode haben wir unseren Trainer Herrn Oswald als sehr kompetent erlebt. Er gab immer konstruktive Vorschläge für konkrete Projektbeispiele und konnte auch schwierige Situationen gut moderieren und auflösen. Auch den Kollegen mit langjähriger Projekterfahrung hat das Training viel gebracht.

Die Teilnehmer des Trainings bei der KISTERS AG

 

Der Nutzen aus der "Collective Mind" Methode liegt für mich darin, Teams nicht nur basierend auf fachlicher Expertise sondern auch hinsichtlich ihrer Persönlichkeit zusammenzustellen und somit das Risiko persönlichkeitsgetriebener Konflikte zu minimieren.

Torsten Knieriem, BASF SE

    

Die CMM hat mir weitergeholfen das IT - Projekt an sich qualitativ besser einschätzen zu können (kreatives/innovatives Projekt versus gute Ausarbeitung handwerkliches Projekt).

Bei einem international zusammengesetztem Team, in dem man nicht alle Teammitglieder aus dem täglichen miteinander kennt hilft es die Teammitglieder besser zu verstehen, deren Reaktionen einzuschätzen und bewerten zu können, ebenso die eigenen Skills nochmal vor Augen zu haben. Alles in allem man kann damit im Bereich der Softskills ein Team optimaler coachen.

Ulrich Agterhoff, BASF SE


Durch das Befassen mit der Collective Mind Methode habe ich erstens gelernt, dass ich ein INTJ-Typ und mastermind sei, und es zweitens auch für einen "Kopfmenschen" durchaus sinnvoll ist, bei komplexen Sachverhalten "aus dem Bauch" zu entscheiden. Welches Verständnis wiederum ein gutes Gefühl vermittelt. Also ein ganzheitlicher, bzw. -körperlicher Gewinn!

Harald Köhle, BASF SE

 

A common situation in the day to day job of a project manager: a new project, a new team and new roles for known team members. This time I used a more structured approach to sort my thoughts around the project setup. Together with Alfred Oswald we applied the Collective Mind method to find the best fit for project members and already known high level activities. I was delighted to see this tool working and more important it delivered the results I was expecting.

Ralph Haffner, Head of Biologics Research Informatics, Roche Diagnostics

 

Die Collective Mind Methode hat mir deutlich gemacht, wie wichtig ist es zu verstehen, welchen Einfluss die verschiedenen Ausprägungen der Teammitglieder auf den erfolgreichen Ausgang eines Projektes haben. Auch wenn man nicht die Möglichkeit hat die Zusammenführung der Projektmitglieder zu beeinflussen, hilft die CMM die Teammitglieder besser einzuschätzen und zu verstehen, um sie so besser betreuen zu können.

Beate Giaquinto, Bewotec

 

 

 


 

 

Wegen goßer Nachfrage gibt es zwei weitere Trainingstermine "Agiles Projekt Management 4.0" in der zweiten Jahreshälfte [mehr]. Dieses Training dient auch zur Vorbereitung auf das GPM Zusatzzertifikat hybrid + [mehr].

Das neue  Training "Agile Führung für Teams und Organisationen" ist da [mehr].

Das Buch "Projektmanagement am Rande des Chaos" ist bei Springer erschienen [mehr].

Das Buch "Management 4.0 - Handbook for Agile Practices" ist bei Books on Demand erschienen [mehr]

Blog Theorie und Praxis

Neuer Einträge "Made in Germany - Management am Scheidewef" zum Spiegel Beitrag 34/2017 über den Flughafen BER  in meinem Blog "Theorie und Praxis".

 

 

IFST - Institute for Social Technologies GmbH

Weißdornweg 12
52223 Stolberg
Deutschland

Tel.: +49 (0)2402 37011
info(at)socialtechnologies.de
www.socialtechnologies.de

Wir sind Mitglied folgender Verbände: [mehr]