Sie befinden sich hier: Sozialtechnik > Publikationen

Einige der Publikationen können Sie bei uns erhalten. Senden Sie hierzu eine eMail an alfred.oswald(at)ifst.biz.

[Osw 17] A. Oswald, W. Müller (editors), Management 4.0 - Handbook for Agile Practices, BoD Norderstedt, 2017
[Osw 16] A. Oswald, J. Köhler und R. Schmitt, Projektmanagement am Rande des Chaos, Springer Vieweg, Heidelberg 2016
[Osw 15] A. Oswald, J. Köhler und R. Schmitt, Wertschaffende Komplexität und Selbstorganisation, projektManagement aktuell, 4/2015, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
[Osw14c] A. Oswald, H. Morgue d'Algue und G. Merkl, Fundamental Requirements for a Framework of Adapted Theories in Rietiker/Wagner (Eds.), Theory Meets Practice in Projects, GPM Gesellschaft für Projektmanagement, Nürnberg 2014
[Err14b] H. Erretkamps und A. Oswald, Der agile Produktentstehungsprozess – mehr als ein Prozess, in Basiswissen Projektmanagement – Prozesse und Vorgehensmodelle, Reinhard Wagner und Nini Grau (Hrsg.) Sypmposion Verlag, Düsseldorf 2014
[Osw14a] A. Oswald und J. Köhler, Schnelles und langsames Denken in Projekten, Teil 2, in projektMANAGEMENT aktuell 1/2014, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
[Osw13d] A. Oswald und J. Köhler, Schnelles und langsames Denken in Projekten, Teil 1, in projektMANAGEMENT aktuell 5/2013, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
[Osw13b,c] A. Oswald, Projektmanagement in komplexen Projekten - Der richtige Start bestimmt den Erfolg, in Information Security Management, Hrsg. D. Burgartz, R. Röhrig, TÜV Rheinland Media, Köln 2013, sowie in Arbeitsschutz besser managen, F. Ecker und T. Kohstall (Hrsg.), TÜV Media GmbH, Köln 2013
[Osw13a] A. Oswald, Termine planen - vom Groben zum Detailin Basiswissen Projektmanagement - Projekte planen, Risiken erkennen, Hrsg. R. Wagner, N. Grau, Symposion Publishing, Düsseldorf 2013
[Cro12] D. Cron, A. Oswald, S. Rietiker, R. Wagner, U. Witschi; Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie - Das gilt auch für die Projektarbeit! in projektMANAGEMENT aktuell 4/2012, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
[Wag12] U. Wagner, S. Schwarzer und A. Oswald, Der Helden-Begriff im Spiegel der menschlichen Bewußtseins-Entwicklung, in Realität und Magie vom Heldenprinzip heute, Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer et al. (Hrsg.), Verlagshaus Monsensstein und Vannerdat OHG, Münster 2012
[Osw12] A. Oswald und J. Köhler, Mit dem Projektnavigator zum Projketerfolg, in M. Lang et al. (Hrsg.) Perfektes IT-Projektmanagement, Symposion Publishing, Düsseldorf 2012
[Koe11c] J. Köhler und A. Oswald, Die Collective Mind Methode, „Weiche Faktoren“ im Projekt bewusst gestalten, Teil 1 Menschen und Aufgaben typisieren, in projektmagazin 2/2011, Teil 2 Ein gemeinsames Projektverständnis schaffen in projektmagazin 3/2011, Teil 3 Empfehlungen für die Umsetzung in projektmagazin 4/2011
[Osw11b] A. Oswald und J. Köhler, Individuum und Organisation, in GPM Forschungswerkstatt Organisationale Kompetenz im Projektmanagement, R. Wagner (Hrsg), GPM Gesellschaft für Projektmanagement e.V., Nürnberg 2011
[Osw11a] A. Oswald und J. Köhler, Wechselwirkende Organisationen, Teil 2, in projektMANAGEMENT aktuell 1/2011, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
[Osw10] A. Oswald und J. Köhler, Wechselwirkende Organisationen, Teil 1, in projektMANAGEMENT aktuell 5/2010, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
[Osw09c] A. Oswald und J. Köhler, Zur Collective Mind Methode, Der starke Einfluss von Soft Skills auf den Projekterfolg, in Projekte als Kulturerlebnis: Beiträge zur interPM, dpunkt Verlag, Heidelberg 2009
[Koe09b] J. Köhler und A. Oswald, Die Collective Mind Methode, Projekterfolg durch Soft Skills, Springer Verlag, Heidelberg 09/2009
[Osw09a] A. Oswald und J. Köhler (BASF SE), Projekt Design: Die Metrisierung von Projekten am Beispiel von Projekt- und Projektleiter-Typen, OBJEKTspektrum 1/2009
[Osw08c] A. Oswald und M. Schacher (KnowEnterprise Inc.), Von Model Driven Enterprise Engineering zur Service-orientierten Gesellschaft, 10. OMG Days 10/2008 (In Zusammenarbeit mit Artisan Software Tools GmbH)
[Osw08b] A. Oswald und T. Osthus, Softwareentwicklung im Spannungsfeld einer Service-orientierten Gesellschaft, marcusevans Konferenz 6/2008
[Osw08a] A. Oswald, Systemische IT: Ein Modell für Business-IT Alignment, Vortrag der MKWI 2008
[Web07b] T. Weber und A. Oswald, Synchrone und asynchrone Webservices in heterogenen Umgebungen, in JAVASpektrum 6/2007
[Osw07a] A. Oswald, Modellorientiertes Denken: SOA Management, ein Beispiel in OBJEKTspektrum 3/2007
[Osw06] A. Oswald, Systeme mit Prinzip MetaWissen erzeugt nachhaltige IT-Systeme und beherrscht Risiken in OBJEKTspektrum 3/2006
[Osw05b] A. Oswald und T. Osthus, Modellgetriebene Softwarelösungen für „Real-Time Unternehmen“, in OBJEKTspektrum 1/2005
[Osw05a] A. Oswald, Wissen – Das Lebenselixier erfolgreicher Projekte, in Wissensmanagement 5/2005
[Col04] W. Colsman und A. Oswald, Vom ER-Modell zur MDA: Ein Weg zur praktischen Anwendung der Model Driven Architecture in größeren Projekten, in OBJEKTspektrum 1/2004

Wegen goßer Nachfrage gibt es zwei weitere Trainingstermine "Agiles Projekt Management 4.0" in der zweiten Jahreshälfte [mehr]. Dieses Training dient auch zur Vorbereitung auf das GPM Zusatzzertifikat hybrid + [mehr].

Das neue  Training "Agile Führung für Teams und Organisationen" ist da [mehr].

Das Buch "Projektmanagement am Rande des Chaos" ist bei Springer erschienen [mehr].

Das Buch "Management 4.0 - Handbook for Agile Practices" ist bei Books on Demand erschienen [mehr]

Blog Theorie und Praxis

Neuer Einträge "Made in Germany - Management am Scheidewef" zum Spiegel Beitrag 34/2017 über den Flughafen BER  in meinem Blog "Theorie und Praxis".

 

 

IFST - Institute for Social Technologies GmbH

Weißdornweg 12
52223 Stolberg
Deutschland

Tel.: +49 (0)2402 37011
info(at)socialtechnologies.de
www.socialtechnologies.de

Wir sind Mitglied folgender Verbände: [mehr]